eBesucher.de im Test – Meine Erfahrung, Tipps und Tricks!

Wenn du auf der Suche nach Informationen in Form eines kleinen Erahrungsbericht, Tipps und Tricks bzgl. eBesucher.de bist, dann bist du hier genau richtig! Aber was genau ist eBesucher.de eigentlich und wie kann dir diese Platform von Nutzen sein?

eBesucher.de ist ein Werbenetzwerk. Im Gegensatz zu den anderen typischen Werbenetzwerken jedoch, ist eBesucher.de auf dem Grundprinzip des „Gebens und Nehmens“ aufgebaut. Einfach ausgedrückt: Dem Besuchertausch. „Besuchst du meine Website, dann besuche ich deine.“ oder „Liest du meine E-Mail, lese ich deine.“ Besuchertausch klingt doch ganz interessant, was meinst du? 🙂

 


Wusstest Du schon?

Wir erstellen Dir 8 animierte Werbebanner für Dein Webprojekt – garantiert günstiger & besser als die Konkurrenz – individuell gestaltet & mit hoher Klickrate! Das Paket beinhaltet alle gängigen und wichtigen Formate die Du benötigst!

> Angebot jetzt ansehen! <


 

Werbeformen?

eBesucher.de bietet zwei spezielle Werbeformen an. Zum einen den Besuchertausch, und zum anderen den Mailtausch. Beim Besuchertausch wird die Website, welche beworben werden soll, über eine eigens entwickelte Surfbar ausgegeben. Bei einer Surfbar werden dem Nutzer hintereinander und automatisch Websites eingeblendet. Beim Mailtausch werden Werbemails über eBesucher.de versendet.

 

Punkte?

Das Lesen von E-Mails und Ansehen von Websites in der Surfbar, wird mit Punkten vergütet. Besucherauschpunkte und Mailtauschpunkte. Zum einen können diese Punkte im Mitgliederbereich von eBesucher.de, durch eine Auszahlung, in Echtgeld umgewandelt werden, oder es können Punkte gekauft werden um Werbung für seine Websites zu buchen.

 

eBesucher.de – Das Unternehmen?

Das Werbenetzwerk eBesucher gehört dem Unternehmen TurboAd GmbH, mit Sitz in Berlin. Das Werbenetzwerk gibt es bereits seit 2002. Heute verzeichnet eBesucher 725.000 Mitglieder und ist in fünf Sprachen verfügbar. Die meisten Nutzer kommen aus den USA, mit einem Anteil von 28%, dicht gefolgt von den Deutschen mit 19% und Russland mit 17%. Zum aktuellen Zeitpunkt (Januar 2016) nehmen mehr als 298.800 Webseiten am Besuchertausch teil und 180.000 Nutzer sind bereit Werbemails von eBesucher.de Nutzern zu erhalten.

 

Preise für Punkte?

Der Preis für einen Besucher in der Surfbar wird in BTP berechnet, während der Versand von Werbemails Guthaben in Form von MTP erfordert. Die Höhe des Gebots ist in erster Linie abhängig von dem Herkunftsland des Besuchers. Länder mit einer geringen Sponsorendichte sind grundsätzlich günstiger zu bewerben als Länder in denen eine hohe Konkurrenzsituation herrscht.

eBesucher.de

 

Jede versendete Mail von den eBesucher Nutzern gelesen. Werden E-Mails nicht geöffnet oder gelesen, werden die ausgegebenen Mailtauschpunkte nach einem bestimmten Zeitraum zurückerstattet. Zusätzlich kannst du voraussetzen, dass der Empfänger einen Link in der E-Mail öffnet und der nachfolgenden Seite verweilt.

eBesucher.de

 

Die Standard Mitgliedschaft ist kostenlos und bietet alle nötigen Funktionen, um ein oder mehrere Projekte erfolgreich im eBesucher.de System zu bewerben. Wer auf den Tausch von Besuchern und Mails verzichten möchte, und lediglich als Werbetreibender auftreten will, kann Punkte kaufen. Neben festen Preise für Pakete und Angebote, kann man seine Pakete auch ganz nach Wunsch zusammenstellen. Die Preise sehen wir folgt aus:

eBesucher.de

 

Meine Erfahrung?

Ich kenne eBesucher.de nun schon mehrere Jahre und kann dir zumindest eines versichern: Es handelt sich dabei um ein seriöses Unternehmen mit Sitz in Deutschland. Soweit mir bekannt ist, kam es in den letzten 14 Jahren nicht einmal vor dass Gelder nicht ausbezahlt wurden, oder das eBesucher.de in irgendeiner anderen Art und Weise negativ aufgefallen wäre. Ich bin fest davon überzeugt dass sich daran auch in Zukunft nichts ändern wird.

eBesucher.deUser die sich mit eBesucher einen kleinen Nebenverdienst im Internet verschaffen möchten, sind hier genau richtig! Einige 25€ bis 50€ im Monat sind hier auf jeden Fall drin! Werbetreibenden jedoch, die ihr Produkt oder ihre Dienstleistung bewerben möchten, rate ich von eBesucher.de ab. Zu meiner Anfangszeit, im Internet, als ich begonnen habe in Richtung Online Marketing meine ersten Schritte zu machen, habe ich des öfteren bei eBesucher Mailtauschpunkte erworben, um meine Projekte zu bewerben. 68.000 um genau zu sein. Meine Mails wurden den Nutzern zugestellt und mehr als 90% aller Empfänger haben meine Werbemails gelesen und auch auf den Link in der E-Mail geklickt. Dennoch, kam es zu keinem Verkauf.

 

Incentivierter Traffic?

eBesucher.de liefert incentivierten Traffic aus. Sprich, Menschen klicken auf die Werbung weil sie dafür vergütet werden. Nicht weil sie tatsächliches Interesse an einer Dienstleistung oder einem Produkt haben. Hinzukommt dass die Nutzer die Surfbar, im Besuchertausch, nicht beachten und mit der Website nicht interagieren. Es handelt sich also dabei um keinen hochwertigen Traffic, der dem gewinnorientierten Werbetreibenden, Leads oder Verkäufe einbringt.

 

Mein Fazit?

14 Jahre eBesucher und 725.000 Mitglieder sprechen für sich! Eine super Möglichkeit seinen Geldbeutel ein wenig aufzubessern, oder seine ersten Gehversuche in der Welt des Online Marketing zu machen um eigene Erfahrung zu sammeln. Anspruchsvollen und gewinnorientierten Werbetreibenden ist jedoch von eBesucher.de abzuraten. eBesucher.de gehört übrigends zur sogenannten „Paid for Szene“. Wenn du wissen willst was das ist, kannst du das auf Wikipedia nachlesen. Klicke hier!

Verdienst du Geld bei eBesucher.de oder hast schon mal Werbung geschaltet? Hat dir dieser Beitrag geholfen oder du findest etwas nicht in Ordnung? Dann sei nicht schüchtern und schreibe es mir in die Kommentare! 🙂

1 Gesamt gelesen 1 Heute gelesen
4.33/5 (9)

Bewerte diesen Beitrag:

Das könnte Dich auch interessieren:

Traffic Guide 1: Werbung buchen in Blog´s! Traffic Guide? Als Affiliate Marketer benötigt man vorallem eines - Traffic! Desto mehr und je zielgruppenorientierter, desto besser! Aber welche Möglichkeiten gibt es? Kostenlos? Kostenpflichtig? Mit diesen und vielen weiteren Fragen beschäftigen wir uns im "Traffic Guide"!...
SpaceContent.com Werbenetzwerk – Test und Erfahrung! SpaceContent.com ist ein neues Werbenetzwerk (Betaphase), dass als Vermittler zwischen Unternehmen die werben möchten und Puplishern, also User die einen Werbeträger im Internet besitzen und Werbung in verschiedenen Formen ausliefern können, vermittelt.   Werfe einen...
AdKlick.net im Test – Meine Erfahrung, Tipps und Tricks! Heute geht es um das Werbenetzwerk AdKlick.net, welches ich schon seit mehreren Jahren als Affiliate und auch Werbetreibender nutze. Aber was ist AdKlick.net und wie kann es dir, als Affiliate oder Werbetreibender von Nutzen sein? Wie du oben schon lesen konntest, ist AdKlick.net...
10 starke Google AdWords Tipps! Die Grundlagen. Google AdWords? Google AdWords ist bei vielen Nutzern extrem unbeliebt. Meiner Meinung nach zu Unrecht. Natürlich gibt es einige Bereiche in denen sich Google AdWords als Marketing Tool wirklich nicht rechnet. Viele Nutzer jedoch die gegenüber Google AdWords negativ gestimmt...

Schreibe einen Kommentar!

Kommentare

  1. Hallo Marcel! Wir freuen uns über jedes Feedback unserer Mitglieder und danken Dir für Deinen ausführlichen Bericht! Wie Du sicherlich auch bemerkt hast, haben wir vor kurzem einige größere Änderungen vorgenommen und die Interessengebiete ausgebaut. Die Interessengebiete werden nun auch auf die Surfbar angewand, sodass Nutzer Seiten zu sehen bekommen, für die sie sich auch wirklich interessieren. Darüber hinaus sind einige Neuerungen in der Entwicklung, mit denen wir die Surfbar für unsere Nutzer noch attraktiver gestalten möchten. eBesucher hat sehr viele langjährige Werbetreibende und bereits heute können wir feststellen, dass Leads oder Verkäufe durchaus keine Seltenheit sind. Wir stehen Dir hier gerne als Ansprepartner zur Verfügung und beraten Dich, wie Du Deine Werbekampagne noch effektiver gestalten kannst, damit auch Du profitierst. Melde Dich einfach bei unserem Support!

    1. Marcellus

      Hey Djoni, danke für deinen Kommentar! 🙂
      Von einigen Änderungen wusste ich so noch garnichts.
      Klingt alles sehr positiv!

      Liebe Grüße,
      Marcel